Ergebnisse der U-18-Wahl – GRÜNE: Wahlalter senken!

Teilen!

28. Aug. 2019 –

Zu den Ergebnissen der U-18-Wahl erklärt Valentin Lippmann (28), Parlamentarischer Geschäftsführer und derzeit jüngster Abgeordneter der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

 

"Die hohe Beteiligung an der U-18-Wahl zeigt, dass junge Menschen sehr wohl klare Vorstellungen von der Vertretung ihrer Interessen haben. Daraus kann nur ein logischer Schluss gezogen werden: Das Wahlalter bei Landtags- und Kommunalwahlen in Sachsen muss endlich auf 14 Jahre gesenkt werden."

 

"BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat bei der U-18-Wahl nicht umsonst unter der jungen Generation deutlich die meiste Zustimmung erfahren. Denn wir GRÜNEN packen die existenziellen Zukunftsfragen an."

 

"Wer auf die Interessen der jungen Generation hört, für Klimaschutz und Weltoffenheit eintritt und ein ökologischeres und demokratischeres Sachsen will, muss am Sonntag BÜNDNIS 90/DE GRÜNEN wählen."

« Zurück | Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen